Experten Netzwerk Osteoporose Portrait Dr. Kelter

Dr. med. Erik Kelter

  • Facharzt für Orthopädie
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädie an der Kemperwiese
An der Kemperwiese 3a
51069 Köln-Dellbrück

Beruflicher Werdegang

  • 1988 bis 1997 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln.
  • 1997 Approbation zum Humanmediziner und Promotion auf dem Gebiet der Kardiologie bei Herrn Prof. R. Griebenow, Medizinische Klinik II, Krankenhaus Merheim.
  • In den nächsten Jahren folgte eine umfassende interdisziplinäre Ausbildung.
    Krankenhaus Merheim – Innere Medizin – Prof. W. Krone
  • Dreifaltigkeitskrankenhaus Köln – Sporttraumatologie und Orthopädie – Prof. P.G. Schneider
  • Ev. Krankenhaus Lutherhaus GmbH Essen – Sektion für Wirbelsäulenchirurgie – Priv.-Doz. Dr. Urs von Deimling
  • Ev. Krankenhaus Lutherhaus GmbH Essen – Unfall- und Wiederherstellungschirurgie – Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Theo Joka
  • Marienkrankenhaus Bergisch-Gladbach – Orthopädie – Dr. Josef Schmitt
  • 2001 Facharztprüfung zum Arzt für Orthopädie erfolgten weitere Spezialisierungen in den Gebieten der Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur, Röntgendiagnostik Skelett und Osteologie.
  • 2002 Niederlassung in Köln Delbrück und Übernahme der Praxis seines Vaters Dr. Jürgen Kelter.
  • Etablierung eines ambulanten osteologischen Schwerpunktzentrum DVO.
  • 2007 Facharztprüfung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.
  • 2008 Abschlusszertifikat MRT Curriculum Kernspintomographie in der Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Seit 2009 Moderation des rechtsrheinischen interdisziplinären Qualitätszirkel „Osteoporose“.
  • 2009 Zertifikat „3D-Wirbelsäulenvermessung- und analyse“.
  • 2009 Zertifizierung zum „Referent für rückengerechte Verhältnisprävention“.
  • 2011 Zertifizierung „Stosswellentherapie“
  • 2016 Gründung des Netzwerk Osteopose Köln.
  • 2020 Gründungsmitglied des Experten Netzwerk Osteopose e.V.
© 2022 Experten Netzwerk Osteoporose e.V.